TOP

Patientenbefragung 2015

Gern veröffentlichen wir an dieser Stelle die Auswertung der jährlichen Patientenbefragung.  Patientenbefragung-2015.pdf (1 MB)

03.03.2015 - Beste Aussichten: Erlebnistore Marzahn/Hellersdorf

Am 03.03.2015 fand im Eastgate Center eine eindrucksvolle Präsentation der Leistungsfähigkeit der Gesundheitswirtschaft von Marzahn/ Hellersdorf statt.

Unter dem Motto „Berlins beste Aussichten“ organisierte das Bezirksamt ein vielfältiges „Schaufenster Marzahn/ Hellersdorf“ nach Branchen und Themengebieten gegliedert.

Die Klinik „Helle Mitte“ GmbH sowie die PhysioErgo GmbH beteiligten sich aktiv an dieser Veranstaltung.

Unter dem Motto „Wir stärken Ihren Rücken“ wurde das interdisziplinäre Konzept für Patienten mit Wirbelsäulenerkrankungen in Theorie und Praxis vorgestellt.

Große Zustimmung erhielten die Mitmachübungen, in die die Besucher des EastGate aktiv einbezogen wurden.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Projekts "Platz der Gesundheitswirtschaft Marzahn/Hellersdorf"

Zertifikat verteidigt

11.07.2014 - In einem großen Wiederholungsaudit durch die TÜV Süd Management Service GmbH konnte das Team der Klinik "Helle Mitte" zeigen, wie praxisnah Qualität gelebt wird. Mit zwei Auditoren wurden die schriftlichen Vorgaben des Qualitätsmanagementhandbuchs in Stichproben auf ihre Umsetzung im Arbeitsprozess kontrolliert. Das neue Zertifikat nach der DIN ISO 9001:2008 hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Bis 2017 wird jedes Jahr durch weitere Überprüfungsaudits die weitere kontinuierliche Verbesserung überwacht.

Die Norm legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Patientenorientierung, die somit am stärksten von einem funktionierenden Qualitätsmanagementsystem profitieren.

Zertifikat 2014.pdf (217 KB)

Neues aus der Klinik Helle Mitte GmbH

Am 11.06.2014 fand die diesjährige Jahrestagung des Verbandes der Privatkrankenanstalten und Pflegeeinrichtungen Berlin/ Brandenburg e.V. in den Räumen der Klinik „Helle Mitte“ GmbH statt.

Teilgenommen haben 39 Klinikdirektoren bzw. Vorstandsmitglieder des Verbandes, die sich eindrucksvoll über das Leistungsspektrum des medizinischen Zentrums Hellersdorf und der Klinik „Helle Mitte“ überzeugen konnten.

Spannende Tagesordnungspunkte, wie der Fachvortrag zum Thema Krankenhausplanung 2016, gehalten von Herrn Michael Zaske vom Brandenburger Gesundheitsministerium, sowie der jährliche Tätigkeitsbericht des Verbandes zeugten von der großen Bedeutung des Verbandes für die privaten Träger in den Bereichen Krankenhaus, Pflege und Rehabilitation.

Besonderer Höhepunkt war der Tagungsort im medizinischen Höhentrainingszentrum auf 1600 m Höhe. Hier hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, mehr über die technischen Möglichkeiten und die Erfahrungen beim Training unter Bedingungen der künstlichen Höhe zu erfahren.

Wir bedanken uns bei der Firma RGP GmbH, einem Qualitätsanbieter für Verpflegungsmanagement im Gesundheitswesen, der diese Veranstaltung unterstützt hat.

Weitere Informationen:

www.vpkbb.org

www.rgp-gmbh.de


Die Klinik Helle Mitte GmbH präsentiert sich in den Potsdamer Platz Arkaden

In der vergangenen Woche vertrat u. a. die Klinik „Helle Mitte“ GmbH erfolgreich die Gesundheitswirtschaft von Marzahn-Hellersdorf in den Potsdamer Platz Arkaden.

Geschäftsführer Holger Schulz stellte dabei das Motto des Zentrums für Wirbelsäulenerkrankungen vor: „Bewegung beugt vor!“

In dem interdisziplinären Konzept profitieren Patienten mit Wirbelsäulenbeschwerden von der engen Zusammenarbeit aller Kooperationspartner. Dabei werden sowohl Diagnostik, Therapie als auch Rehabilitation und Prävention ärztlich koordiniert. Schmerzlinderung und anschließende Bewegung zur Förderung der Rückenmuskulatur stellen dabei einen wichtigen Baustein der Partner da.

Zum Zentrum für Wirbelsäulenerkrankungen gehören die seit über 15 Jahren eng kooperierenden Einrichtungen MVZ Hellersdorf/Helle Mitte, das MVZ Wirbelsäule, die Klinik „Helle Mitte“ sowie die PhysioErgo GmbH.

Auf dem Bild abgebildet: Frau Billing von der PhysioErgo GmbH und der Geschäftsführer Holger Schulz mit dem Motto des Zentrums für Wirbelsäulenerkrankungen.

Hier geht es zum Newsarchiv --> NEWSARCHIV